Carla Gabriel
Carla Gabriel

Erste Buchlesung zu Cira

 

Nun hatte ich zur ersten Lesung geladen und war sehr erfreut,
über die Vielzahl der Gäste. Egal, ob meine Freunde vom Linzer Stammtisch in Österreich, vom Erotikshop in Cottbus und Berlin, Senftenberger Geschäftsleute und Unternehmer der Region. Schön, dass es noch soviel Interesse für die besondere Art der Erotik gibt. Das spiegelte sich auf jeden Fall im Applaus für unsere Erotiktänzerin wieder.
Nach dem Sektempfang eröffnete der Cafébesitzer Herr Trasper die Lesung und ich begrüßte alle Anwesenden. Besonders hob ich die erotischen Bilder der Malerin Juliane Roth hervor, die nach der Lesung auch käuflich erworben werden konnten. Einige der Bilder sehen Sie hier auch in der Bildfolge und gern können Sie mir eine Mail zukommen lassen, wenn Sie Interesse am Kauf dieser wunderschönen Bilder haben.
Ich kann Ihnen auf jeden Fall versprechen, dass es alles Unikate sind.
In der Pause folgte der Auftritt einer Erotiktänzerin, die sich einen Herrn aus dem Publikum auserkoren hatte. Es war eine wunderbare Bereicherung meiner Lesung und sollte auch in allen noch folgenden Lesungen einen festen Platz bekommen.
Die hiesige Bäckerei fertigte mir das Konfekt für die Gäste und der Orionshop lieferte mir die kleinen Präsente für den Empfang. Nur der Verlag hat es einfach nicht fertig gebracht, die von mir gewünschten Bücher bis zur Lesung zu liefern. Das war natürlich sehr frustrierend – nicht nur für mich.

Alles in allem aber eine sehr gelungene erste Lesung und ich danke allen fleißigen Helfern, wie auch Herrn Trasper und meinem Grafiker und Vidiofilmer Matze Schröder.